Drucken

SmartFusion2/IGLOO2 Architecture

3-Tages-Seminar (Hands-On)

Zum Thema

Der Workshop SmartFusion2 Architecture schult den Teilnehmer in der Funktionsweise und der optimalen Nutzung der Flash basierenden SmartFusion2 / IGLOO2 FPGAs des Herstellers Microsemi. Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf der Beschreibung der grundlegenden Architekturelemente. Nach einer Einführung werden die FPGA Ressourcen Wie LSRAM, µSRAM, MACC, LUTS, I/O Strukturen sowie dedizierte Hardware Blöcke beschrieben.

Agenda

  • Überblick Microsemi FPGAs
    • Flashed based FPGAs
    • FPGA Interconnection Technology
    • Low Power Consumption
    • Design Security
    • Design Reliability
  • SmartFusion2 / IGLOO2 Architecture
    • Overview
    • FPGA Fabric
    • IOs
    • SERDES
    • PCIexpress
    • GbE
    • Power Management
    • Security Features
  • FPGA Debugging
    • Smart Debug
    • Live / Active Probes
    • Scripting mit Git
  • FPGA Programming
    • Programmer Overview
    • FlashPro Software
    • SmartFusion2 Programming
  • Übungen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an FPGA-Entwickler.

Seminarmethoden

Zur Bearbeitung der Übungsaufgaben wird jedem Teilnehmer ein PC mit der aktuellen Libero Soc Software sowie Programmiereinrichtungen zur Verfügung gestellt. Die während dem Workshop durchgeführten Übungen runden den theoretischen Teil ab.

Voraussetzungen / Sonstiges

Der grundlegende Libero SoC Design Flow sowie VHDL bzw. Verilog sind nicht Bestandteil der Schulung. Jedoch werden die Teilnehmer sowohl im Design Flow als auch in der Handhabung der Designsoftware Libero SoC sowie zur Durchführung der Übungen notwendig unterwiesen. Grundlegende Kenntnisse Libero SoC und VHDL bzw. Verilog sind wünschenswert aber nicht Voraussetzung zur Teilnahme an dem Seminar

Termine

Freiburg im Breisgau

28.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
29.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
30.10.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite
München

02.12.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
03.12.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr
04.12.2019 | 09:00 - 17:00 Uhr

Zur Anmeldeseite

Teilnahmegebühr

1.900,00 € zzgl. MwSt.

Drucken